VEGAN-ACTIVITY

Gesund und fit ein Leben lang mit veganer Ernährung und ganzheitlichem Training



„Die Tiere empfinden wie der Mensch Freude und Schmerz,

Glück und Unglück.“

(Charles Darwin, britischer Naturwissenschaftler und Autor, 1809 – 1882)

 

Zu meiner Person:

Dr. phil. Sabine Rech

geb.: 1968

  •  Beruf: Studiendirektorin, Lehrbeauftrage TU Kaiserslautern (Lehre/ Didaktik Gesundheitswissenschaften)
  • Fächer: Englisch, Gesundheitswissenschaften, Pädagogik
  • Studium und Promotion: Johannes Gutenberg Universität Mainz
  • 2. Staatsexamen für das Lehramt Berufsbildende Schulen: Staatliches Studienseminar Neunkirchen
  • Ausbildung und langjährige leitende Tätigkeit im medizinischen Bereich (MFA)
  • Übungsleiterin für Freizeit-, Breiten- und Rehasport (Sportbund Rheinland)
  • aktive Tierschützerin, Referentin für Tierrechte (Ausbildung durch Peta, 2017)

 

Ernährung

Im Alter von ca. 18 Jahren habe ich meine Ernährung auf eine rein vegetarische Form umgestellt. Grund ist und war der Umgang mit und das Töten von Tieren.

Transparenz und Aufklärung hinsichtlich tierischer "Produkte", z. B. Milchprodukte, haben schließlich im Jahr 2011 dazu geführt, mein Leben bezüglich Ernährung, Kleidung, Kosmetik etc. gänzlich vegan zu gestalten.

Auch meine Hunde werden inzwischen ausschließlich mit hochwertiger veganer Kost versorgt.

 

 

 

 

 

Sportlerehrung der VG SIM 2019


 

Sportliche Erfolge (Laufen, Langstrecke)

Sport gehörte schon immer zu meinem Leben. Was in der Kindheit und Jugend mit Geräteturnen und Leichtathletik begann, führte schließlich vor nunmehr über 20 Jahren zu meiner Entdeckung des Laufsports, auch im Wettkampfbereich.

Mit ca. 60 - 100 km pro Woche (je nach Wettkampfvorbereitung) ist das Laufen ein tägliches Ritual, wobei ich Waldläufe ebenso mag, wie Tempoeinheiten auf der Bahn oder dem Radweg.

 

Spannendste Wettkämpfe:

  • Erster Marathon 2001 ("Wettkampfvorbereitung": einmalig ein 3-Stundenlauf, ansonsten lockere Wald- und Straßenläufe. Ziel: Ankommen - nach 3:24 Std. bei 38 Grad mit viel Spaß und netter Begleitung geschafft)
  • Persönliche Bestzeit Marathon 2006 (3:00,52 Std., Hunsrück Marathon)
  • 4. Platz Europameisterschaft Powerman Duathlon 2007 (15 km Laufen, 60 km Rad, 7,5 km Laufen in van der Horst, NL)
  • Deutsche Crossmeisterschaften 2016 (Bronze trotz Massensturz, Zieleinlauf 27 Sekunden nach der Siegerin)

Meine vegane Ernährung bietet dabei alles, was ich benötige und ist wohl auch ausschlaggebend für die vielen Laufjahre, in denen ich gute und sehr gute Leistungen verzeichnen kann.

  

Hier ein kleiner Überblick läuferischer Erfolge der letzten beiden Jahre (ohne Volksläufe):

 

  2018 Meisterschaften W50:

  • Rheinland-Pfalz Cross Meisterin (Februar, Plaidt)

  • Rheinland Cross Meisterin (Februar, Plaidt)

  • Rheinland Meisterin 5000 Meter (Juni, Trier)

  • Gold Südwestdeutsche Seniorenmeisterschaften 5000 Meter (Juni, Trier)

  • 4. Platz Deutsche Seniorenmeisterschaften 5000 m (Juni, Mönchengladbach)

  • Rheinland Meisterin 10.000 Meter (September, Birkenfeld)

  • Rheinland Meisterin 10 km Straße (Oktober, Niederfischbach)

  • Rheinland Meisterin Halbmarathon (November, Föhren)

 

2018 Gesamtsiegerin

  • Crosslauf Langstrecke (Januar, Oberbrombach)
  • Crosslauf Langstrecke (Januar, Weierbach)
  • Stadtlauf Bad Ems 10 km (Mai, Bad Ems)
  • Hattrick: Sohrener Sommerlauf 9 km (Juni, Sohren)

 

Deutsche Bestenliste (Deutsche Leichtathletikdatenbank)

Platz 1: 10.000 m

Platz 2:  5.000 m

 

2019 Meisterschaften W50

  • Rheinland-Pfalz-Meisterin Crosslauf Langstrecke 9240 m (Februar, Heltersberg)
  • Pfalz-Meisterin Crosslauf Langstrecke (Februar, Heltersberg)
  • Gold Deutsche Meisterschaften 10 km Straße Mannschaft (September, Siegburg)
  • a.W. Erste Frau W50 Rheinland-Meisterschaften Halbmarathon (November, Föhren)

 

 2019 Podestplätze Frauen

  • Erster Platz Crosslauf Langstrecke (Januar, Oberbrombach)
  • Erster Platz Crosslauf Langstrecke (Januar, Weierbach)
  • Vize-Rheinland-Pfalz und Pfalz-Meisterin Frauen (Februar, Heltersberg)
  • Seriensiegerin Crosslauf Langstrecke (OIE-Nahe-Crosslaufserie, Jan.-März 2019)
  • Erster Platz Waldläufe Laubach (August, Laubach)
  • a. W. Dritter Platz Rheinland-Meisterschaften Halbmarathon (November, Föhren)